Wir verwenden frisch gebackene Kekse (eng. "Cookies"), um Dir das beste Online-Erlebnis bieten zu können. Bei der Verwendung unseres Blogs, stimmst Du der Nutzung unserer Cookies zu.
Lerne uns noch näher kennen
youtube 128facebook 128twitter 128rss 128

Vorgestellte Beiträge

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

 

Du bist gerade hier:

Schnall Dir doch Miniboxen an die Ohren

Die Wahl des Kopfhörers sagt viel über den Endverbraucher aus.

Möchte man einfach nur Musik hören, wird man wohl zu dem durchschnittlichen Produkt greifen, welches man 2013 auf jedem Kopf gesehen hat, Kopfhörer von Sony.  Wieder andere setzen jedoch auf Qualität.
Leute mit diesen oder ähnlichen Aussagen, werden wohl Kopfhörer von Beats oder Sennheiser auf dem Kopf haben.


Während man sich darüber noch die Köpfe einschlägt, habe ich einen sehr guten Mittelweg gefunden, von Preis zu Qualität. Nicht umsonst steht im Titel "Schnall Dir Miniboxen an die Ohren". Denn auf den ersten Blick sehen die Kopfhörer wirklich wie kleine Boxen aus. 

 
Ich darf vorstellen: LeMe EB260 (Generation ONE)

  • lemeheadphones

Picture by LeMall.com


Die Kopfhörer vom Hersteller LeMe sind preislich mit 25,00 € günstig zu haben und bieten eine außerordentlich gute Musikqualität. Die Verarbeitung entspricht dem Preis, was hier jedoch nicht im negativen Sinn gemeint ist. 

Der Kopfbogen wurde mit einem samtig weichen Material ausgearbeitet und die Kopfhörer aus Lederimitat.


Bezogen habe ich die Kopfhörer damals zusammen mit meinem Smartphone über Tradingshenzhen.com. Mittlerweise habe ich auch schon die nächste Generation von Over Ear Kopfhörern von LeMe in meinem Schrank, die Review folgt aber erst im nächsten Monat.


Genug von der Optik, was genau können nun diese Kopfhörer eigentlich? Wo unterscheiden diese sich zu anderen?


1. Ja, Du siehst richtig, es gibt kein Kabel und somit wird keine 3,5 mm Klinke benötigt
Ich hasse Kabelsalat. Im Weiteren stören Sie im alltäglichen Bewegungsablauf und sind störanfällig, wenn durch Kabelbruch oder Wetter die Kabel in Mitleidenschaft gezogen werden.

Es wird daher auf energiesparendes Bluetooth 4.0 gesetzt.
Dennoch möchte ich mir gerne die Möglichkeit offenhalten, den Klinkenanschluss zu benutzen oder nicht - nicht liebe iPhone User?


2. Möglichkeit der freihändigen Bedienmöglichkeit
Die Zeit, in der das Smartphone gezückt werden muss, um einen uninteressanten Titel zu überspringen oder die Wiedergabe zu unterbrechen sind vorbei.
Denn bei diesen Köpfhörern ist die Bedienung schon eingebaut.


3. Nicht nur Kopfhörer, sondern eben auch Freisprecheinrichtung
Meine Kopfhörer ablegen, weil ich einen Anruf bekomme? Warum sollte ich?
Ich nehme den Anruf einfach über die Bedienelemente an und telefoniere gleich los.


  • 001
Wie oben schon geschrieben, habe ich die Kopfhörer über Tradingshenzhen.com bezogen. Meine Lieblingsseite, wenn ich etwas aus China bestelle. Da ich mir immer den schnellen Versand gönne, ist mein Paket auch schnell vor Ort. Was man natürlich nicht vergessen darf, sind die Zoll u. Bereitstellungsgebühren von DHL.

Es kann daher Mal vorkommen, dass die bestellte Ware dann so aussieht, wenn sie in Deutschland ankommt. Natürlich ist das ärgerlich, jedoch kein Grund, um durch die Decke zu gehen. Schließlich ist dies ja nur die Umverpackung. Ein normales Risiko für Waren, welche aus dem Ausland kommen.


Wir haben nun also die Optik als auch die Unterschiede für diese Kopfhörer geklärt - und wie sieht es mit dem Sound aus?

Fantastisch. Um es mit einem Wort ausdrücken zu wollen. Gerade für diesen Preis ist die Soundleistung wirklich fantastisch.

Ich hatte erst Bedenken, da diese Kopfhörer aus China kommen und vergleichsweise Produkte aus diesem Sektor doch eher blechern klingen, doch dieses Vorurteil wird von den LeMe EB260 geradezu zerstört.
Der Bass ist so kräftig, dass selbst das Trommelfell anfängt zu vibrieren - was es ohne hin schon macht - aber eben mit diesen Kopfhörern nun auch spürbar!
dbmesser

Dies ist aber auch gar nicht verwunderlich, da diese eine Lautstärke von 25 bis zu 85 Dezibel erzeugen.

Somit ist auch in sämtlichen Lebenslagen garantiert, dass die Musik ankommt: Ob man nun leise das Lieblingsalbum beim Babysitten oder den Chatstürmer in der lauten Tram hören möchte, mit den Kopfhörern von LeMe ist das kein Problem.

 

Aktive Rausch- und Echounterdrückung bei Telefonanrufen

Als wäre das Preis- / Leistungsverhältnis nicht schon lange erfüllt, erfüllen mich die Kopfhörer mit einer aktiv unterstützten Rausch- und Echounterdrückung bei Telefonanrufen. Zugegeben, die Kopfhörer selbst tragen dazu schon ungemein viel bei, sind sie doch größer als meine Ohren und drücken sich durch dessen Passform an diese an. Manche Menschen könnten dies als unangenehm empfinden.

wavestat
Doch wird das Ganze noch technisch unterstützt durch die neueste Klangqualität der CVC 6.0 DSP-Rauschunterdrückungstechnologie, welche auf intelligente Weise externe Geräusche während eines Gesprächs ausblendet.


Fazit

Lange Zeit war ich mit den Sony-Kopfhörern unterwegs, welche ich ab heute nur noch als Durchschnitt betrachte. Ab und an dann kleinere Tests mit weiteren Kopfhörern, welche jedoch alle nicht überzeugen konnte. Daher bin ich angenehm über das Preis- / Leistungsverhältnis überrascht.

LeMe hat so weit alles richtig gemacht: Gute Materialverarbeitung, edles Design, satte Audioqualität mit einem mehr als ordentlichen Bass und dazu ein eingebautes Mikrofon.

Kann man da noch mehr verlangen bei einem Preis von 25,99 US$ (23,21 € - Amazon.com) bzw. 39,99 US$ (35,71 € - LeMall.com)? Ich denke nicht. Selten solche perfekten Kopfhörer gehabt.


Der Artikel wurde geschrieben von:
Mr. Android
Autor: Mr. Android
Heißt in Wirklichkeit Maverick, kommt aus Magdeburg und ist 25 Jahre alt. Zu seinen Leidenschaften gehören Android Apps über welche er liebevoll berichtet sowie seiner Panflöte mit der er des öfteren musiziert. Andere Personen beschreiben ihn als einen impulsiven und vielseitigen Typen.

 

Kommentar (mit Facebook) schreiben

Tags: Gadget und Zubehör

Drucken E-Mail