Wir verwenden frisch gebackene Kekse (eng. "Cookies"), um Dir das beste Online-Erlebnis bieten zu können. Bei der Verwendung unseres Blogs, stimmst Du der Nutzung unserer Cookies zu.
Lerne uns noch näher kennen
youtube 128facebook 128twitter 128rss 128

mrmrsandroidschriftswist Dein persönlicher App-Blog!
Vier hoch motivierte Autoren, berichten Dir von den besten Apps in Google Play. [Erfahre mehr...]

Chronik

Vorgestellte Beiträge

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

 

Du bist gerade hier:

Die Wahrheit über (die meisten) Blogger

Schönen guten Tag, vielleicht aber auch nicht, kommt ganz darauf an, wer Du bist. ;-)

Heute möchte ich Dich über eine Sache informieren, die mir auf dem Herzen liegt. Es geht dabei um gewisse Blogger, wo Gott persönlich - meiner Meinung nach - lieber den Samen hätte verdorren lassen sollen.

Wenn Dir die obige Aussage schon zu "hart" war, solltest Du spätestens jetzt aufhören diesen Artikel zu lesen, denn besser wird es nun keines Falls mehr.

Oft liest man darüber, ob Blogger generell eine gewisse narzisstische Ader besitzen. Ja, nur wenige Ausnahmen gibt es, welche diese nicht im Blut haben.
Solltest Du überlegen, ob Du mit dem Bloggen anfängst, lass mich Dir bitte folgende Worte auf den Weg geben:

Es wird eine Zeit geben, da wirst Du Dich nach anderen Bloggern umsehen, um Dich mit ihnen zu verknüpfen, dass macht natürlich Sinn! Doch bitte, schau immer zwei Mal hin, ob Du diesen Bloggern auch vertrauen kannst. Denn wie bereits oben erwähnt, haben einige von ihnen eine narzisstische Ader und ein besitzen den Hang zum überdosierten Egoismus. Wenn Du dann noch das Pech haben solltest auf solche Untermenschen zu treffen, welche sämtliche Ideen von Dir stehlen und als ihre "eigenen" ausgeben, hast Du sprichwörtlich die Arschkarte gezogen

Evil Jared Evil Jared bei Circus HalliGalli "Das perfekte Würfeldinner" -Endemol, Florida TV @ProSieben



Sie werden alles versuchen, um Dich zu denunzieren, egal wie offensichtlich die Beweise auch für Dich sprechen und egal wie viele es sind. Ihr ekelhafter Egoismus wird es nie zu lassen, dass sie zugeben, dass alles was aufgebaut wurde, auf Deinen Ideen beruht. Sie würden sich eher selbst suizidieren als dies je einzugestehen. Ich persönlich hätte natürlich nichts dagegen, denn meiner Meinung nach benötigt die Welt solche Menschen nicht.


Stell Dir vor, sie sind sogar so unkreativ, dass sie den Domainnamen verwenden, welchen Du selbst vorgeschlagen hast. Aber natürlich stimmt das nicht, es gehörte alles zu den eigenen Ideen von ihnen. Doch die Wahrheit sieht leider so aus, dass diese Menschen nur von Deinen Ideen leben. Wo wir beim Leben sind, pass darauf auf, welche Freunde Du im Blogger-Business auf Deiner Seite hast, denn es wird auch der Tag kommen, an dem diese Untermenschen hinter Deinem Rücken alle Deine Freunde abwerben und es selbst dann noch bestreiten, wenn man sie erwischt hat.


Zum Abschluss möchte ich Dir noch sagen: Prüfe und hinterfrage über einen längeren Zeitraum jeden Blogger; mit welchem Du eine Freundschaft schließt. Denn am Ende könnte es passieren, dass Du nur ausgenutzt wirst. 

Sollte ich durch diesen Beitrag nun einen Shitstorm auslösen, scheiß ich sowieso drauf! :>

Ps: Sollte es Leute geben, welche diese Erfahrung auch schon gemacht haben sollten, würde ich mich freuen von Euch auf www.blogger-treff.de zu hören.
Der Artikel wurde geschrieben von:
Mr. Android
Autor: Mr. Android
Heißt in Wirklichkeit Maverick, kommt aus Magdeburg und ist 25 Jahre alt. Zu seinen Leidenschaften gehören Android Apps über welche er liebevoll berichtet sowie seiner Panflöte mit der er des öfteren musiziert. Andere Personen beschreiben ihn als einen impulsiven und vielseitigen Typen.

 

Kommentar (mit Facebook) schreiben

Tags: Information,

Drucken E-Mail