Lerne uns doch näher kennen ;-)
youtube 128facebook 128twitter 128rss 128

mrmrsandroidschriftswist Dein persönlicher App-Blog!
Vier hoch motivierte Autoren, berichten Dir von den besten Apps in Google Play. [Erfahre mehr...]

Chronik (die 90 neusten Einträge)

Vorgestellte Beiträge

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

 

Du bist gerade hier:

Google Play: Großzügig und gewährt jetzt 14 Tage Widerrufsrecht

Googles neue Erstgattungsrichtlinien
(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Wer kennt es nicht, attraktive Spiele und Tools verleiten gerne zum schnellen Kauf.
Doch nun gibt Google seinen Nutzern, was sie wohl gerne annehmen werden.


Wie es vielen Nutzern in Deutschland bekannt sein dürfte, so gibt es im digitalen Vertrieb / beim Erwerb von Produkten über das Fernabsatzgesetz die Einräumung einer 14-tägigen Bedenkzeit bzw. Rückgaberecht. 

Dieses Recht räumt nun auch Google in seinem Play Store ein, doch die Erklärung hierzu klingt zunächst - für uns - noch etwas schwammig. Dies sind die neuen Erstattungsrichtlinien (Stand: 28.03.2018) von Google Play: 

Nutzungsbedingungen vs. Erstattungsrichtlinien 


Das Wichtigste: Widerrufsrecht für Dienstleistungen

Als Verbraucher steht Ihnen das gesetzliche Recht zu, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen von Verträgen zum Erwerb von Dienstleistungen zurückzutreten. Die Widerrufsfrist erlischt 14 Tage nach Vertragsabschluss. Wollen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, müssen Sie den Widerruf gegenüber Google Commerce Limited in eindeutiger Weise erklären. Sie können dazu dieses Musterformular verwenden. Alternativ können Sie sich an Google Commerce Limited, c/o Customer Support, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland wenden oder hier eine Erstattung beantragen.

Quelle: Google Play-Nutzungsbedingungen

Apps, Spiele und In-App-Käufe (u. Abos)

Für die meisten Google Play-Käufe gewährt Google keine Erstattungen. Dabei gelten jedoch die unten stehenden Ausnahmen. Außerdem können Sie sich auch direkt an den Entwickler wenden. Der Entwickler kann Ihnen bei Problemen mit Ihren Käufen helfen und gemäß seinen Richtlinien und den geltenden Gesetzen Erstattungen gewähren.

Erstattungsrichtlinien

  1. Innerhalb von 48 Stunden: Abhängig von den Einzelheiten des Kaufs können Sie möglicherweise eine Erstattung erhalten. Gehen Sie entsprechend dieser Anleitung vor. 
  2. Nach 48 StundenKontaktieren Sie den Entwickler, um Hilfe zu erhalten und zu erfahren, ob eine Erstattung möglich ist. Entwickler haben eigene Richtlinien und sind an spezielle rechtliche Bedingungen gebunden, sodass vielleicht eine Erstattung möglich ist. 

Hinweis: Die Erstattung für eine App oder ein Spiel kann immer nur einmal beantragt werden. Wenn Sie die App oder das Spiel danach noch einmal kaufen, können Sie keine Erstattung mehr dafür erhalten. Nachdem eine Erstattung erfolgt ist, können Sie auf den betreffenden Artikel nicht mehr zugreifen.

Quelle: Erstattungen bei Google Play 


Auch wenn aufgrund der beiden Dokumente noch nicht ganz glasklar hervorgeht, ob und wie genau nun die 14-Tage-Rückgaberecht umgesetzt wird, so können wir wohl davon ausgehen, dass diese nicht für Spiele gelten werden. Denn wenn wir doch ehrlich sind, so brauchen wir sicherlich nicht 14 Tage, um ein Android-Spiel durchzuspielen und nur ein Halunke würde dann eine Rückerstattung beantragen! *zwinker* Ausnahme hiervon trifft natürlich dann zu, wenn es zu Problemen in der Ausführung oder Verfügbarkeit gibt. 

Vom jetzigen Stand der Dinge können wir also nur gespannt sein, ob sich Google hier noch etwas klarer ausdrücken wird.

 

Der Artikel wurde geschrieben von:
Mr. Android
Autor: Mr. Android
Inhaber des Blogs
Heißt in Wirklichkeit Maverick, kommt aus Magdeburg und ist 26 Jahre alt. Zu seinen Leidenschaften gehören Android Apps über welche er liebevoll berichtet sowie seiner Panflöte mit der er des öfteren musiziert. Andere Personen beschreiben ihn als einen impulsiven und vielseitigen Typen.

 

Tags: Information,

Drucken E-Mail

cookie

Hinweis zur Nutzung von Cookies
Wir verwenden frisch gebackene Kekse (eng. "Cookies"), um Dir das beste Online-Erlebnis bieten zu können.
Bei der Verwendung unseres Blogs, stimmst Du der Nutzung unserer Cookies zu. | 
Datenschutzerklärung einsehen

Informationen zum Service-Bot "Chuck"

Erneute Bestätigung
Die erneute Bestätigung ist ein von uns, für Euch geschaffenes Merkmal, um den Missbrauch unseres Newsletters zu verhindern.

Sofern Chuck nicht erneut das START-Kommando erhält, versendet er auch keinen Newsletter. Nach Abgabe des zweiten START-Kommandos wird Chuck mit einer Verzögerung von 10 Sekunden die Bestätigung verschicken.

Vom Newsletter abmelden
Überhaupt kein Problem, wir respektieren selbstverständlich Deine Entscheidung (auch wenn sie uns traurig macht)! :-( 

Schicke unserem Service-Bot Chuck einfach das Wort ABMELDEN und Du wirst ab dann keinen Newsletter mehr erhalten.

Ist das wirklich kostenlos?
Ja, unser Newsletter ist und wird immer kostenlos sein.

Hiervon ausgenommen sind jedoch die Kosten, welcher dein persönlicher Anbieter für die Nutzung (Grundgebühren / Verbindungskosten etc.)
erhebt - aber mit dem haben wir nichts am Hut. ;-)

Antwortet ihr auch auf meine Nachrichten?
Hoffentlich! Wir bekommen über unseren Chuck tägliche eine größere Menge an Fragen, Kommentaren zu Artikeln, Lob und Kritik. 

Wir versuchen daher schnellstmöglich zu antworten, wir arbeiten hierbei immer die letzte (älteste Nachricht) als Erstes ab. Versuche bitte also alles was Du uns sagen 
möchtest in einer Nachricht zu schreiben, da Du sonst wieder mit der neuen Nachricht ganz oben angezeigt wirst und Du somit noch länger warten müsstest. 

Einige Nachrichten kann Dir Chuck aber auch selber beantworten! :3 

Chuck reagiert nicht auf meine Nachrichten!
Das ist wirklich doof - aber möglicherweise macht er gerade eine kurze Kaffeepause, streichelt eine Katze oder wir bringen ihm gerade ein paar neue Sachen bei.

Chuck antwortet nämlich nicht nur unseren tollen Lesern, sondern ist ein nützlicher als auch vertrauter Bediensteter für unsere Redakteure, welche mit ihm einige Arbeiten erledigen können.

Chuck sollte also spätestens am Abend wieder antworten, sollte er mal unverhofft schweigen. Wenn er auch am Abend noch nicht antworten sollte, schreib uns doch bitte kurz in Facebook an- und wir stupsen dann Chuck an, der ist bestimmt eingepennt! :D