Lerne uns doch näher kennen ;-)
youtube 128facebook 128twitter 128rss 128

mrmrsandroidschriftswist Dein persönlicher App-Blog!
Vier hoch motivierte Autoren, berichten Dir von den besten Apps in Google Play. [Erfahre mehr...]

Chronik (die 90 neusten Einträge)

Vorgestellte Beiträge

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

 

Du bist gerade hier:

Die Alternative zu Scrabble: Ausgerechnet Piraten?

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Ich grüße dich Du Leichtmatrose, bist wohl auf der Suche nach Abenteuer und einem Quäntchen Glück, näh?
Arrr... Deine Reise hat ein Ende!
Setz dich und lass uns ein paar Buchstaben legen!

 So oder so ähnlich könnte man die nicht ganz sterile Umgebung von Words with Pirates beschreiben, beidem es darum geht, mit seinem Wortschatz die meisten Punkte zu erhalten.

Es gelten dabei fast die gleichen Regeln wie beim herkömmlichen Scrabble:

Kein Wort darf diagonal gelegt werden − nur waagerecht und senkrecht. Zudem muss immer an ein bereits liegendes Wort angelegt werden.

Eigennamen von Personen und geografischen Objekten dürfen nicht gelegt werden: Karl, Anne, Schmidt, Kowalski, Berlin, Hamburg, Schweiz, Uruguay, Rhein usw. sind verboten. Gesetzt werden dürfen hingegen Namen, die im allgemeinen Sprachgebrauch noch eine andere Bedeutung haben, zum Beispiel Horst (Raubvogelnest), Urs (Genitiv von Ur), Müller (Beruf) oder Seine (Possessivpronomen).

Quelle: Wikipedia.org

Eine Ausnahme gilt jedoch für das offizielle Regelwerk, denn so ist es bei Words with Pirates erlaubt, auch englische Wörter verwenden zu können.


Atmosphäre

In einer leicht heruntergekommenen Bar legen Piraten ein paar Buchstaben und genießen dabei ein paar Bier. Das es da natürlich etwas lauter werden kann, ist sicherlich nicht verwunderlich. Wir hören teilweises Grölen, Gläser klirren und herzhaftes Lachen. In einer solchen Umgebung kann man sich einfach nur wohlfühlen!

Grafik

  • 001
Die ganze Welt möchte nur noch Grafiken in HD-Qualität mit besonderen farblichen Highlights und quietsche bunten Animationen, davon, werdet Ihr hier verschont. Was sich einst wie ein Nachteil anhören mag, ist aber für dieses Spiel eher ein Pluspunkt. Denn die gezeichneten Grafiken im bekannten Comicstil wären dann nur halb so authentisch, wenn man diese durch die neusten technischen Entwicklungen aufwerten würden.

Man merkt, wie sich die Entwickler hier liebevolle Mühe gemacht haben und jeden einzelnen Strich angesetzt haben. Animationen fehlen trotz allem nicht, sobald Ihr so richtig Punkte macht (wenn man über einen Multiplikator kommt), werdet Ihr sehen, was ich meine!




Das Spielprinzip

  • 002
Wie oben schon erwähnt, verfolgen die Entwickler eine nicht ganz so strenge Einhaltung des offiziellen Scrabble-Regelwerks. Es ist zudem möglich, seine sprachlichen Talente auch mit Spielern einer anderen Muttersprache zu testen.

Andere Spieler könnt Ihr wie bei Quizduell über eine automatische Suchfunktion oder über Facebook finden. Es ist auch möglich, über den direkten Piratennamen eine Einladung zum Spiel zu verschicken. Sofern Ihr schon eine Runde gespielt habt, steht Euch auch die Funktion zur Verfügung, bereits begegnete Spieler erneut herauszufordern.

Wenn man einmal nicht das Glück auf seiner Seite hatte und überhaupt keine Buchstaben legen kann, schmeiß die Buchstaben zurück in den Beutel, rüttel diese durch und zieh einfach neue - und hoffentlich nicht die gleichen.

In der kostenfreien Version könnt Ihr mit einem weiteren Partner die Buchstaben fliegen lassen. In der Premiumversion erhaltet Ihr die Möglichkeit 50 Spiele zu eröffnen und das mit ganzen vier Spielern. Ihr maximiert somit den Spielspaß für alle Freunde - das Gute daran ist, es muss nur ein Freund die Premiumversion besitzen, damit man zu viert spielen kann.

Google Play

 

Bewertung zur App (Freeware)

Grafik: 50% - 1 Stimmen
50%
Durchschnittlich
Audioeffekte: 50% - 1 Stimmen
50%
Normale Soundqualität
Berechtigungen / Datenschutz: 80% - 1 Stimmen
80%
Normal
Usability: 82% - 1 Stimmen
82%
Hohe Benutzerfreundlichkeit / ggf. seltene Lade(zeit)fehler
Purchase-Einfluss: 50% - 1 Stimmen
50%
Kaum / unbedeutende Vorteile durch In-App-Einkäufe
Werbung: 95% - 1 Stimmen
95%
Kaum Werbung
Speicherplatz: 86% - 1 Stimmen
86%
Es werden unter 75 MB benötigt

Sehr gut!

Wer schon Scrabble mag, wird Words with Pirates lieben! Es ist einfach seine Freunde zu finden und bietet eine gute sowie aufgeräumte Spieloberfläche. Aufgrund der vorausgesetzten Aktivität der anderen Mitspieler, wird es jedoch meist nur ein kurzer Spielspaß sein.

Mit Herzblut geschrieben von
Mr. Android
Autor: Mr. Android
Inhaber des Blogs
Heißt in Wirklichkeit Maverick, kommt aus Magdeburg und ist 26 Jahre alt. Zu seinen Leidenschaften gehören Android Apps über welche er liebevoll berichtet sowie seiner Panflöte mit der er des öfteren musiziert. Andere Personen beschreiben ihn als einen impulsiven und vielseitigen Typen.

 

Tags: Spiele,, Singleplayer,, online,, Multilingual,, Multiplayer,, Denkspiele,, DLC-Erweiterung,, Apps (Freeware)

cookie

Hinweis zur Nutzung von Cookies
Wir verwenden frisch gebackene Kekse (eng. "Cookies"), um Dir das beste Online-Erlebnis bieten zu können.
Bei der Verwendung unseres Blogs, stimmst Du der Nutzung unserer Cookies zu. | 
Datenschutzerklärung einsehen

Informationen zum Service-Bot "Chuck"

Erneute Bestätigung
Die erneute Bestätigung ist ein von uns, für Euch geschaffenes Merkmal, um den Missbrauch unseres Newsletters zu verhindern.

Sofern Chuck nicht erneut das Einverständnis-Kommando erhält, versendet er auch keinen Newsletter, denn wir nehmen den Schutz deiner Daten wirklich sehr ernst. Nach Abgabe des zweiten Kommandos wird Chuck mit einer Verzögerung von 10 Sekunden die Bestätigung verschicken.

Vom Newsletter abmelden
Überhaupt kein Problem, wir respektieren selbstverständlich Deine Entscheidung (auch wenn sie uns traurig macht)! :-( 

Schicke unserem Service-Bot Chuck einfach das Wort ABMELDEN und Du wirst ab dann keinen Newsletter mehr erhalten.

Ist das wirklich kostenlos?
Ja, unser Newsletter ist und wird immer kostenlos sein.

Hiervon ausgenommen sind jedoch die Kosten, welcher dein persönlicher Anbieter für die Nutzung (Grundgebühren / Verbindungskosten etc.)
erhebt - aber mit dem haben wir nichts am Hut. ;-)

Antwortet ihr auch auf meine Nachrichten?
Hoffentlich! Wir bekommen über unseren Chuck tägliche eine größere Menge an Fragen, Kommentaren zu Artikeln, Lob und Kritik. 

Wir versuchen daher schnellstmöglich zu antworten, wir arbeiten hierbei immer die letzte (älteste Nachricht) als Erstes ab. Versuche bitte also alles was Du uns sagen 
möchtest in einer Nachricht zu schreiben, da Du sonst wieder mit der neuen Nachricht ganz oben angezeigt wirst und Du somit noch länger warten müsstest. 

Einige Nachrichten kann Dir Chuck aber auch selber beantworten! :3 

Chuck reagiert nicht auf meine Nachrichten!
Das ist wirklich doof - aber möglicherweise macht er gerade eine kurze Kaffeepause, streichelt eine Katze oder wir bringen ihm gerade ein paar neue Sachen bei.

Chuck antwortet nämlich nicht nur unseren tollen Lesern, sondern ist ein nützlicher als auch vertrauter Bediensteter für unsere Redakteure, welche mit ihm einige Arbeiten erledigen können.

Chuck sollte also spätestens am Abend wieder antworten, sollte er mal unverhofft schweigen. Wenn er auch am Abend noch nicht antworten sollte, schreib uns doch bitte kurz in Facebook an- und wir stupsen dann Chuck an, der ist bestimmt eingepennt! :D