Lerne uns doch näher kennen ;-)
youtube 128facebook 128twitter 128rss 128

mrmrsandroidschriftswist Dein persönlicher App-Blog!
Vier hoch motivierte Autoren, berichten Dir von den besten Apps in Google Play. [Erfahre mehr...]

Chronik (die 90 neusten Einträge)

Vorgestellte Beiträge

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

 

Du bist gerade hier:

The Fun Hospital - die Alternative zu Theme Hospital

Fun Hospital Android Game
(Geschätzte Lesezeit: 3 - 6 Minuten)

Du kennst noch aus den frühen 2000er das Theme Hospital oder wünschst Dir deine eigenen Patienten zu behandeln?

Dann solltest Du unbedingt einen Blick auf Fun Hospital werfen!


Was ist Fun Hospital?

Für alle, die das Original nicht kennen hier eine kleine Einleitung: Fun Hospital gehört zu den (wirtschaftlichen) Simulationen. Man erlernt mit den ersten Leveln, wie man Patienten richtig versorgt.

  • 001
Selbstverständlich beginnt das Ganze erst einmal mit leichten Krankheitsbildern, die nicht bzw. kaum technische Arbeiten (medizinische Apparaturen wie CT o. ä.) oder hoch qualifizierte Ärzte benötigt.

Mit immer weiter steigenden Level, werden dann die Patienten und deren Symptome als auch die Behandlung dieser schwerer.

Es muss darauf geachtet werden die passenden Behandlungsräume als auch Fachkräfte einzustellen, welche vielleicht auch genau für diese Aufgabe geschult wurden.

  • 002
Die Patienten durchlaufen somit verschiedene Behandlungsräume und bleiben eine längere Zeit im Krankenhaus, bis eine endgültige Heilung oder eben auch der Tod eintritt.

Für jede Behandlung, die ein Patient in Anspruch nimmt, wandert ein kleiner Geldbetrag in unsere Tasche und für den erfolgreichen Abschluss, sprich der endgültigen Heilung noch einmal einen fetten Bonus.


Die Grafik

Kann man hier einen Vergleich ziehen mit einem Spiel, welches bereits vor 2000 veröffentlicht wurde? Selbstverständlich nicht! Müssen wir auch nicht, denn beide Spiele haben so viel unfassbar viel Herz in allem, was man machen kann. 

Die Entwickler von Fun Hospital setzen bei ihrem Spiel auf den Cartoon- / Zeichentrickstil. Dieser kommt aufgrund der klaren Linien auch besonders gut in der Umsetzung an. Die Farben wirken dabei nicht zu kitschig und Treffen unseren Geschmack. 

  • 34

Einen kleinen Mangel, den man dem Spiel leider zuschreiben muss: Bei einem näheren Zoom geben die Animationen bei medizinischen Einrichtungen leider den Geist auf und das Bild wird ein wenig unscharf. Dies ist jedoch eher ein Punkt, den man verschmerzen kann, hat man meist eh einen niedrigen Zoom, um auch alles im Krankenhaus überblicken zu können.


Das Audio

Wer sich an der Musik erfreuen möchte, könnte hier schnell durch den gleichen Song an die nervliche Belastungsgrenze stoßen. Die Hintergrundmusik ist hierbei nicht unbedingt schlecht, wer dieses Spiel jedoch länger als 15 Minuten mit Ton spielt, könnte hier leicht die Nerven verlieren. 

Hier verschenken die Entwickler leider einiges an möglichem Potenzial. Denn die einzigen Sounds, die es in diesem Spiel gibt, ist einmal die bereits erwähnte Hintergrundmusik und um die Atmosphäre ein wenig aufzulockern, werden die Berührungen durch "Blubb"-Geräusche unterstrichen. Dieses Geräusch kann man gut mit dem Platzen von Seifenblasen vergleichen.


Wir hätten uns noch eine klassische Durchsage gewünscht ("Dr. XYZ bitte in den OP") auch wenn es hier nur die Melodie wäre! Ebenfalls, würden die medizinischen Apparaturen von Soundeffekten deutlich aufgewertet werden, diese sind uns momentan einfach zu "stumm".


Zum Gameplay

Auf unserem Testgerät (State of Art 2015 / Highend - Xiaomi), läuft das Spiel ohne Einbrüche der Framerate und auch die Bewegungsabläufe sind smooth zu beobachten. Auch eine mögliche Wärmeentwicklung können wir hier nicht wahrnehmen. Dies spricht entweder für ein gut optimiertes Smartphone oder eben für eine gut programmierte Android Applikation. 

  • 005
Das Spiel selbst kann durch die witzigen Animationen und eben nicht ganz stereotypischen Krankheiten punkten.

Man möchte in seinem Krankenhaus immer mehr Patienten behandeln und dies natürlich mit einer höchstmöglichen Erfolgsquote. 


Wer sich dies als Ziel setzt, kann somit schnell viel Geld einnehmen, welches auch dringend benötigt wird, um weitere Behandlungsräume zu errichten und den Ärzten die notwendigen Weiterbildungen zu verpassen. Wer sich beispielsweise einen Psychologen in den OP stellt, der davon keine Ahnung hat, muss sich nicht wundern, wenn ihm die Patienten wie Fliegen auf dem OP-Tisch wegsterben. 


Pay to Win Policy

Wie in vielen Spielen, haben wir auch bei Fun Hospital die Möglichkeit durch den Einsatz von Echtgeld unseren Spielfortschritt zu beschleunigen. Hier fällt besonders auf, dass die In-App Einkäufe vor allem mit höherer Spielzeit präsenter werden.

Hier steckt eine Taktik dahinter, welche wir gerne aufklären: Mit höherem Spielfortschritt, werden nicht nur die Behandlungsräume teurer und das notwendige Spielgeld knapper / lässt sich nur schwerer erwirtschaften, auch die Bauzeiten schießen in die Höhe. 

  • 006
Nun greift die "Pay to Win Strategie" - wer nicht die passenden Behandlungsräume aufgrund von Mangel an Geld bauen kann oder sich damit Zeit lässt, kommt in einen Teufelskreis, der als solches nur schwer durchbrochen werden kann.

Auch die zusätzlichen Upgrades (z. B. die Erhöhung der Bewegungsgeschwindigkeitg, höhere Einnahmen oder Stimmungsaufheller) helfen dann nur noch spärlich weiter. 


Patienten können nur in den passenden Behandlungsräumen geheilt werden, sind diese nicht gebaut, verlassen diese Patienten wütend das Krankenhaus und auch der Ruf wird darunter leiden. Sobald die Erfolgsquote merklich sinkt, sinken auch die Einnahmen, die eigentlich erzielt werden und ihr kommt nur noch schwerer im Spiel voran.

Umso verlockender ist nun der Tausch von Echt- nach Spielgeld.

Empfehlung für Eltern: Da diese Käufe gerade für Kinder sehr verlockend sein können, empfehlen wir, in den Einstellungen von Google Play die "Authentifizierung für Käufe" zu aktivieren. 


Weitere Besonderheiten

  • 007
Neben dem eigentlichen Spiel haben die Entwickler dafür gesorgt, dass Langeweile so schnell nicht aufkommen kann.

So hat man die Möglichkeit Herausforderungen zu starten oder Notfälle zu behandeln, welche hier besonders lukrativ sind. Wer nun denkt, er hätte alles im Spiel erlebt, so liegt er noch falsch. Jeden Tag hat man die Möglichkeit sein Glück am Spieleautomaten herauszufordern: 

Zu gewinnen gibt es alles, was ein Krankenhausleiter gebrauchen kann: Spielgeld, Diamanten und auch Items für das Personal. 

Eine weitere Besonderheit, die definitiv den "Suchtfaktor" steigert bzw. für Gelegenheitsspieler interessant sein dürfte ist, dass man nicht permanent spielen muss, um Einnahmen zu erhalten.

  • 008
Grund ist die Offline-Modus des Spiels, welche weiterhin Patienten behandelt und somit Einnahmen generiert. 

Unserer Erfahrung nach, erzielt man mit Behandlungen im Offline-Modus zwar weniger Kapital, als wenn man "dabei" wäre, aber einen geschenkten Gaul schaut man schließlich nicht ins Maul. 

Google Play Button - Fun Hospital downloaden

 

Bewertung zur App (Freeware)

Grafik: 50% - 1 Stimmen
50%
Durchschnittlich
Audioeffekte: 55% - 1 Stimmen
55%
Normale Soundqualität
Berechtigungen / Datenschutz: 75% - 1 Stimmen
75%
Normal
Usability: 82% - 1 Stimmen
82%
Hohe Benutzerfreundlichkeit / ggf. seltene Lade(zeit)fehler
Purchase-Einfluss: 50% - 1 Stimmen
50%
Kaum / unbedeutende Vorteile durch In-App-Einkäufe
Werbung: 90% - 1 Stimmen
90%
Kaum Werbung
Speicherplatz: 86% - 1 Stimmen
86%
Es werden unter 75 MB benötigt

Sehr gut!

Ein wirklich fantastisches Spiel, welches deutlich zeigt, dass auch wirtschaftliche Simulationen auf Smartphones funktionieren. Einzige Punkte, mit denen wir nicht zufrieden sind: Zu präsente und teils überzogene In-App Einkäufe und fehlende, zusätzliche Sounds bei Einrichtungsgegenständen.

Der Artikel wurde geschrieben von:
Mr. Android
Autor: Mr. Android
Inhaber des Blogs
Heißt in Wirklichkeit Maverick, kommt aus Magdeburg und ist 26 Jahre alt. Zu seinen Leidenschaften gehören Android Apps über welche er liebevoll berichtet sowie seiner Panflöte mit der er des öfteren musiziert. Andere Personen beschreiben ihn als einen impulsiven und vielseitigen Typen.

 

Tags: Spiele,, Singleplayer,, online,, Simulation,, Apps (Freeware)

cookie

Hinweis zur Nutzung von Cookies
Wir verwenden frisch gebackene Kekse (eng. "Cookies"), um Dir das beste Online-Erlebnis bieten zu können.
Bei der Verwendung unseres Blogs, stimmst Du der Nutzung unserer Cookies zu. | 
Datenschutzerklärung einsehen