Lerne uns doch näher kennen ;-)
youtube 128facebook 128twitter 128rss 128

mrmrsandroidschriftswist Dein persönlicher App-Blog!
Vier hoch motivierte Autoren, berichten Dir von den besten Apps in Google Play. [Erfahre mehr...]

Chronik (die 90 neusten Einträge)

Vorgestellte Beiträge

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

 

Du bist gerade hier:

Spiele Gott - auf deinem eigenen Planeten | TerraGenesis

Terra Genesis Review
(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Willkommen auf deinem eigenen Planeten - noch nicht so viel los hier, was?


Gar nicht schlimm, als Erstes - wie wäre es mit etwas Luft - oder Druck oder doch besser Wasser, dem Ursprung allen Lebens? Diese, ähnliche und einige Fragen werden am Anfang aufkommen, während ihr Euren Platen immer weiter ausbaut. Denn dies ist TerraGenesis! 


Spielprinzip - Am Anfang war das Nichts

  • 001
Ausgangslage ist immer ein unbewohnter als auch lebensfeindlicher Planet, welcher mit den notwendigen, natürlichen Ressourcen ausgestattet werden muss, damit überhaupt Leben existieren kann. 

Leben, gibt es, aber nur in einer kleinen Kolonie, welche sich entwickeln sollte, denn ohne Wachstum würde der Verfall kommen und somit das Ende des Spiels.

 

Wie spielt es sich?

  • 002
Mithilfe der Menschen auf dem bereits kolonisierten Planeten, erhalten wir kontinuierlich Credits (C) mit denen wir den Ausbau unseres Planeten nicht nur vorantreiben, sondern nach unseren Wünschen anpassen können. Ihr wollt eine Schneekugel? Warum nicht? Die Menschheit kommt zwar aus Ihren Habitats nicht raus und das Spiel setzt auf eine Bewohnbarkeit zum Sieg, aber alles, was ihr möchtet, könnt ihr auch anstellen! ;-) 

Ich habe mich also erst einmal dazu entschlossen, die bereits angelegten Habs auszubauen, denn mehr Menschen bedeutet mehr Geld! Doch mehr Menschen bedeutet nicht nur mehr Geld, sondern auch mehr Wärme durch Zerfall der Ozonschicht. Kommt uns komischerweise bekannt vor, oder? 

Auf dem Bild sieht man ziemlich gut, was passiert, wenn man es mit der Atmosphäre übertreibt. 


Einfach anzusehen und schwer zu meistern!

  • 003
Das Spiel mal schnell runter reißen und gewinnen? Gar nicht so einfach, denn selbst auf der Schwierigkeitsstufe "leicht" müssen immerhin 9 Lebenszustände auf unserem Planeten so ausgerichtet werden, dass sich auch alle Organismen wohlfühlen.


Bis man hier ein balanciertes Gleichgewicht hergestellt hat, vergehen einige Stunden, sodass man schon früh anfangen muss, weit vorauszuplanen, wenn es alleine um den eigenen Schlaf geht. 

Unsere Welt schläft nie, entwickelt sich weiter und eine falsch gestellte Anlage kann den Unterschied zwischen reinen und sauren Sauerstoff machen. Nach insgesamt 8 Spielstunden haben wir den Mars also zu einer fast ähnlichen Erde gebracht. 

 

DLC's zu Terra Genesis

Damit uns der Mars nicht irgendwann zum Hals raus kommt, haben wir die Möglichkeit aus einigen tollen DLC-Paketen zu wählen. Hierbei wären beispielsweise Fantasiewelten oder unser komplettes Sonnensystem aber auch klassische InGame-Währung (die bereits erwähnten Credits) können hier erworben werden. Ein tolles Feature, auf das wir uns besonders gefreut haben, war das Tool, um selbst Planeten zu erstellen. 

Dies entpuppte sich jedoch als große Übersetzungspanne. Schließlich konnte man keinen eigenen Planeten erstellen, sondern bekommt somit die Möglichkeit, dass ein Planet rein zufällig generiert wird. In diesem Sinne für uns ein Fehlkauf - aber dennoch haben wir gerne die Entwickler dahin gehend unterstützt. 

Download über Google Store

 

Bewertung zur App (Freeware)

Grafik: 50% - 1 Stimmen
50%
Durchschnittlich
Audioeffekte: 50% - 1 Stimmen
50%
Normale Soundqualität
Berechtigungen / Datenschutz: 95% - 2 Stimmen
95%
Keine Berechtigungen
Usability: 82% - 1 Stimmen
82%
Hohe Benutzerfreundlichkeit / ggf. seltene Lade(zeit)fehler
Purchase-Einfluss: 85% - 1 Stimmen
85%
Optionale In-App-Einkäufe (z. B, Makeovers)
Werbung: 100% - 1 Stimmen
100%
Keine Werbung
Speicherplatz: 50% - 2 Stimmen
50%
Bis zu 500 MB benötigt

Sehr gut!

Wer schon immer Chef von seinem eigenen Planeten sein wollte, kann sich mit Terra Genesis so richtig ausleben. Besonders gut gefallen hat uns die Anpassung des Planeten an die verursachten bzw. von einem selbst beeinflussten Zustände.

Mit Herzblut geschrieben von
Mr. Android
Autor: Mr. Android
Inhaber des Blogs
Heißt in Wirklichkeit Maverick, kommt aus Magdeburg und ist 26 Jahre alt. Zu seinen Leidenschaften gehören Android Apps über welche er liebevoll berichtet sowie seiner Panflöte mit der er des öfteren musiziert. Andere Personen beschreiben ihn als einen impulsiven und vielseitigen Typen.

 

Tags: Spiele,, Singleplayer,, Survival Game,, Denkspiele,, DLC-Erweiterung,, Apps (Freeware)

cookie

Hinweis zur Nutzung von Cookies
Wir verwenden frisch gebackene Kekse (eng. "Cookies"), um Dir das beste Online-Erlebnis bieten zu können.
Bei der Verwendung unseres Blogs, stimmst Du der Nutzung unserer Cookies zu. | 
Datenschutzerklärung einsehen

Informationen zum Service-Bot "Chuck"

Erneute Bestätigung
Die erneute Bestätigung ist ein von uns, für Euch geschaffenes Merkmal, um den Missbrauch unseres Newsletters zu verhindern.

Sofern Chuck nicht erneut das Einverständnis-Kommando erhält, versendet er auch keinen Newsletter, denn wir nehmen den Schutz deiner Daten wirklich sehr ernst. Nach Abgabe des zweiten Kommandos wird Chuck mit einer Verzögerung von 10 Sekunden die Bestätigung verschicken.

Vom Newsletter abmelden
Überhaupt kein Problem, wir respektieren selbstverständlich Deine Entscheidung (auch wenn sie uns traurig macht)! :-( 

Schicke unserem Service-Bot Chuck einfach das Wort ABMELDEN und Du wirst ab dann keinen Newsletter mehr erhalten.

Ist das wirklich kostenlos?
Ja, unser Newsletter ist und wird immer kostenlos sein.

Hiervon ausgenommen sind jedoch die Kosten, welcher dein persönlicher Anbieter für die Nutzung (Grundgebühren / Verbindungskosten etc.)
erhebt - aber mit dem haben wir nichts am Hut. ;-)

Antwortet ihr auch auf meine Nachrichten?
Hoffentlich! Wir bekommen über unseren Chuck tägliche eine größere Menge an Fragen, Kommentaren zu Artikeln, Lob und Kritik. 

Wir versuchen daher schnellstmöglich zu antworten, wir arbeiten hierbei immer die letzte (älteste Nachricht) als Erstes ab. Versuche bitte also alles was Du uns sagen 
möchtest in einer Nachricht zu schreiben, da Du sonst wieder mit der neuen Nachricht ganz oben angezeigt wirst und Du somit noch länger warten müsstest. 

Einige Nachrichten kann Dir Chuck aber auch selber beantworten! :3 

Chuck reagiert nicht auf meine Nachrichten!
Das ist wirklich doof - aber möglicherweise macht er gerade eine kurze Kaffeepause, streichelt eine Katze oder wir bringen ihm gerade ein paar neue Sachen bei.

Chuck antwortet nämlich nicht nur unseren tollen Lesern, sondern ist ein nützlicher als auch vertrauter Bediensteter für unsere Redakteure, welche mit ihm einige Arbeiten erledigen können.

Chuck sollte also spätestens am Abend wieder antworten, sollte er mal unverhofft schweigen. Wenn er auch am Abend noch nicht antworten sollte, schreib uns doch bitte kurz in Facebook an- und wir stupsen dann Chuck an, der ist bestimmt eingepennt! :D