Lerne uns doch näher kennen ;-)
youtube 128facebook 128twitter 128rss 128

mrmrsandroidschriftswist Dein persönlicher App-Blog!
Vier hoch motivierte Autoren, berichten Dir von den besten Apps in Google Play. [Erfahre mehr...]

Chronik (die 90 neusten Einträge)

Vorgestellte Beiträge

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

 

Du bist gerade hier:

[BloggingSonntag] Vor- u. Nachteile vom Bloggen

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Ich habe mich mal einem Blogging Sonntag vom www.blogger-treff.de angeschlossen, in dem heutigen Thema geht es um die Vor- und Nachteile des Bloggens, die ich euch gerne näher bringen möchte.


Die Vorteile des Bloggens

Man kann Menschen egal ob nah oder fern, über eine gewisse, vielleicht sogar wichtige Sache informieren. Doch es ist nicht das, was einen Blog stetig vorantreibt. Denn hinter jedem Blog steht ein Autor oder sogar mehrere Autoren die mit Herzblut niederschreiben was sie fühlen oder denken. Seine eigenen Gedanken und Meinungen in der heutigen Welt zu verbreiten ist daher nicht einfach.

Durch das Bloggen konnte ich persönlich meine sprachliche Artikulationsfähigkeit immens verbessern, so dass ich beruflich in Gebieten tätig bin, in welche die Kommunikation das Wichtigste ist. Ich konnte also so mein Vergnügen zum gut bezahlten Job umwandeln. Das Bloggen fördert, zu dem die Kreativität eines jeden Autors, ganz gleich ob es sich um ein einfaches Teaserbild oder doch ein komplexes Layout handelt.

Doch der meiste Spaß liegt am Anfang eines jeden Artikels, den man veröffentlicht, am Rumprobieren.


Die Nachteile des Bloggens

Viele Blogger haben es nicht einfach, vor allem nicht die Blogs, die über Themen berichten, welche es schon öfters thematisch im Netz gibt. Es gibt aber auch andere, größere Nachteile, die sich durch das Bloggen ergeben, diese wären beispielsweise: Die Fragegabe von Daten im Bezug der Privatsphäre, die strikte Einhaltung von Copyright-Rechten und strengen Recherchevorgaben - welche bei Nichteinhaltung gar strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen können.

 

Welche Vor- oder Nachteile habt ihr schon als Blogger erlebt?

 

Mit Herzblut geschrieben von
Mr. Android
Autor: Mr. Android
Inhaber des Blogs
Heißt in Wirklichkeit Maverick, kommt aus Magdeburg und ist 26 Jahre alt. Zu seinen Leidenschaften gehören Android Apps über welche er liebevoll berichtet sowie seiner Panflöte mit der er des öfteren musiziert. Andere Personen beschreiben ihn als einen impulsiven und vielseitigen Typen.

 

cookie

Hinweis zur Nutzung von Cookies
Wir verwenden frisch gebackene Kekse (eng. "Cookies"), um Dir das beste Online-Erlebnis bieten zu können.
Bei der Verwendung unseres Blogs, stimmst Du der Nutzung unserer Cookies zu. | 
Datenschutzerklärung einsehen

Informationen zum Service-Bot "Chuck"

Erneute Bestätigung
Die erneute Bestätigung ist ein von uns, für Euch geschaffenes Merkmal, um den Missbrauch unseres Newsletters zu verhindern.

Sofern Chuck nicht erneut das Einverständnis-Kommando erhält, versendet er auch keinen Newsletter, denn wir nehmen den Schutz deiner Daten wirklich sehr ernst. Nach Abgabe des zweiten Kommandos wird Chuck mit einer Verzögerung von 10 Sekunden die Bestätigung verschicken.

Vom Newsletter abmelden
Überhaupt kein Problem, wir respektieren selbstverständlich Deine Entscheidung (auch wenn sie uns traurig macht)! :-( 

Schicke unserem Service-Bot Chuck einfach das Wort ABMELDEN und Du wirst ab dann keinen Newsletter mehr erhalten.

Ist das wirklich kostenlos?
Ja, unser Newsletter ist und wird immer kostenlos sein.

Hiervon ausgenommen sind jedoch die Kosten, welcher dein persönlicher Anbieter für die Nutzung (Grundgebühren / Verbindungskosten etc.)
erhebt - aber mit dem haben wir nichts am Hut. ;-)

Antwortet ihr auch auf meine Nachrichten?
Hoffentlich! Wir bekommen über unseren Chuck tägliche eine größere Menge an Fragen, Kommentaren zu Artikeln, Lob und Kritik. 

Wir versuchen daher schnellstmöglich zu antworten, wir arbeiten hierbei immer die letzte (älteste Nachricht) als Erstes ab. Versuche bitte also alles was Du uns sagen 
möchtest in einer Nachricht zu schreiben, da Du sonst wieder mit der neuen Nachricht ganz oben angezeigt wirst und Du somit noch länger warten müsstest. 

Einige Nachrichten kann Dir Chuck aber auch selber beantworten! :3 

Chuck reagiert nicht auf meine Nachrichten!
Das ist wirklich doof - aber möglicherweise macht er gerade eine kurze Kaffeepause, streichelt eine Katze oder wir bringen ihm gerade ein paar neue Sachen bei.

Chuck antwortet nämlich nicht nur unseren tollen Lesern, sondern ist ein nützlicher als auch vertrauter Bediensteter für unsere Redakteure, welche mit ihm einige Arbeiten erledigen können.

Chuck sollte also spätestens am Abend wieder antworten, sollte er mal unverhofft schweigen. Wenn er auch am Abend noch nicht antworten sollte, schreib uns doch bitte kurz in Facebook an- und wir stupsen dann Chuck an, der ist bestimmt eingepennt! :D