Lerne uns doch näher kennen ;-)
youtube 128facebook 128twitter 128rss 128

mrmrsandroidschriftswist Dein persönlicher App-Blog!
Vier hoch motivierte Autoren, berichten Dir von den besten Apps in Google Play. [Erfahre mehr...]

Chronik (die 90 neusten Einträge)

Vorgestellte Beiträge

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

 

Du bist gerade hier:

Einrichten einer Drittanbietersperre

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Irgendwo will man sich ja auch Mal schützen, nicht nur im Verkehr mit einem Gurt! Sondern eben auch mit einer gewollten Bremse für Kosten. Um dies zu erreichen, ist es sinnvoll ...


... eine Drittanbietersperre einzurichten - also richte gleich heute eine ein!


Vorwort
Eine Drittanbietersperre sperrt alle oder selektiv die externen Bezahldienste, die man über einen dritten Anbieter erwerben kann. Somit können mit einem Schlag ungewollte Abos abgeschmettert werden, natürlich nur, wenn Du diese Sperre vorher eingerichtet hast, nicht nachdem das Kind in den Brunnen gefallen ist. ;-)

Man kann sich also mit diesem kleinen Hilfsmittel teure Rechnungen ersparen.


Drittanbietersperre: Darf es ein bisschen mehr sein?
Du hast nun die "schwere Wahl", möchtest Du alle Anbieter sperren oder nur ein paar ausgewählte?
Denn es gibt unter den Drittanbietern selbstverständlich auch nützliche, welche man vielleicht nicht sperren möchte.


Sperre aktivieren

  • base
Eine Drittanbietersperre kann über den Anbieter BASE ganz einfach und selbstständig umgesetzt werden, indem man sich im Kundenportal anmeldet bzw. hier klickt, um direkt zur Sperrseite zu gelangen.

Wie man sehen kann, ist es somit möglich, einzelne oder gleich alle Drittanbieter mit einem Klick auszusperren.

Das Bild stammt von meiner persönlichen Konfiguration zur Drittanbietersperre, somit habe ich mir noch genügend Freiheit eine Spende zu leisten oder Tickets über mein Smartphone zu bestellen.

 

Kein BASE-Kunde oder kein Login vorhanden?
Das ist natürlich nicht weiter tragisch! :-)

Wer das persönliche Gespräch suchen oder ohne weiteren Login verfahren möchte, kann die folgenden Servicenummern zur Drittanbietersperre nutzen:

Netzanbieter Servicenummer (Kurzwahl)
Telekom 2202
Vodafone 1212
E-Plus 1000
O2 55222


Mit einer einfachen Sperre kannst Du also auf noch Mal sichergehen, damit es Betrüger erst gar nicht schaffen Dir ein ungewolltes Abo anzuhängen. In diesem Sinne wünsche ich einen schönen Sonntag. :-)


Mit Herzblut geschrieben von
Mr. Android
Autor: Mr. Android
Inhaber des Blogs
Heißt in Wirklichkeit Maverick, kommt aus Magdeburg und ist 26 Jahre alt. Zu seinen Leidenschaften gehören Android Apps über welche er liebevoll berichtet sowie seiner Panflöte mit der er des öfteren musiziert. Andere Personen beschreiben ihn als einen impulsiven und vielseitigen Typen.

 

Tags: Tricks und Tutorials,

cookie

Hinweis zur Nutzung von Cookies
Wir verwenden frisch gebackene Kekse (eng. "Cookies"), um Dir das beste Online-Erlebnis bieten zu können.
Bei der Verwendung unseres Blogs, stimmst Du der Nutzung unserer Cookies zu. | 
Datenschutzerklärung einsehen

Informationen zum Service-Bot "Chuck"

Erneute Bestätigung
Die erneute Bestätigung ist ein von uns, für Euch geschaffenes Merkmal, um den Missbrauch unseres Newsletters zu verhindern.

Sofern Chuck nicht erneut das Einverständnis-Kommando erhält, versendet er auch keinen Newsletter, denn wir nehmen den Schutz deiner Daten wirklich sehr ernst. Nach Abgabe des zweiten Kommandos wird Chuck mit einer Verzögerung von 10 Sekunden die Bestätigung verschicken.

Vom Newsletter abmelden
Überhaupt kein Problem, wir respektieren selbstverständlich Deine Entscheidung (auch wenn sie uns traurig macht)! :-( 

Schicke unserem Service-Bot Chuck einfach das Wort ABMELDEN und Du wirst ab dann keinen Newsletter mehr erhalten.

Ist das wirklich kostenlos?
Ja, unser Newsletter ist und wird immer kostenlos sein.

Hiervon ausgenommen sind jedoch die Kosten, welcher dein persönlicher Anbieter für die Nutzung (Grundgebühren / Verbindungskosten etc.)
erhebt - aber mit dem haben wir nichts am Hut. ;-)

Antwortet ihr auch auf meine Nachrichten?
Hoffentlich! Wir bekommen über unseren Chuck tägliche eine größere Menge an Fragen, Kommentaren zu Artikeln, Lob und Kritik. 

Wir versuchen daher schnellstmöglich zu antworten, wir arbeiten hierbei immer die letzte (älteste Nachricht) als Erstes ab. Versuche bitte also alles was Du uns sagen 
möchtest in einer Nachricht zu schreiben, da Du sonst wieder mit der neuen Nachricht ganz oben angezeigt wirst und Du somit noch länger warten müsstest. 

Einige Nachrichten kann Dir Chuck aber auch selber beantworten! :3 

Chuck reagiert nicht auf meine Nachrichten!
Das ist wirklich doof - aber möglicherweise macht er gerade eine kurze Kaffeepause, streichelt eine Katze oder wir bringen ihm gerade ein paar neue Sachen bei.

Chuck antwortet nämlich nicht nur unseren tollen Lesern, sondern ist ein nützlicher als auch vertrauter Bediensteter für unsere Redakteure, welche mit ihm einige Arbeiten erledigen können.

Chuck sollte also spätestens am Abend wieder antworten, sollte er mal unverhofft schweigen. Wenn er auch am Abend noch nicht antworten sollte, schreib uns doch bitte kurz in Facebook an- und wir stupsen dann Chuck an, der ist bestimmt eingepennt! :D